News

Wo liegt der Unterschied zwischen dem Recycling und dem Remanufacturing eines Produkts?

Ist das Recycling und das Medical Remanufacturing von Medizinprodukten das Gleiche? Hier finden Sie die Antwort.

Wo liegt der Unterschied zwischen dem Recycling und dem Remanufacturing eines Produkts?

Ist das Recycling und das Medical Remanufacturing  von Medizinprodukten das Gleiche? Hier finden Sie die Antwort.

Sie fragen sich vielleicht, ob “recycelt” und “remanufactured” gleichbedeutend verwendet werden können oder ob es wirklich Unterschiede gibt, die es zu beachten gilt, um zu verstehen, wie beide zum Umweltschutz beitragen. Tatsächlich fallen die Prozesse des Remanufacturings und des Recyclings in zwei unterschiedliche Bereiche der Abfallwirtschaftshierarchie.

Medizinische Geräte, die wiederhergestellt wurden, haben ihre ursprüngliche Funktionalität wiedererlangt, indem beschädigte oder abgenutzte Teile ersetzt wurden. Wenn dieses medizinische Gerät stattdessen recycelt würde, würde es zerlegt und gefährliche Materialien entfernt werden, während Glas, Kunststoff, Edelmetalle und andere wiederverwertbare Bestandteile wieder zu Rohstoffen für die Verwendung in der Produktion eines völlig neuen Produkts umgewandelt werden würden.

Reduzieren, Wiederverwenden und Recyceln sind alles Optionen zur Abfallvermeidung.

Das Remanufacturing von medizinischen Geräte vermeidet Abfall aber durch Wiederverwendung, während es beim Recycling um den Umgang mit Abfällen geht, die entstehen, wenn das medizinische Gerät entsorgt wird.

Recycling und Remanufacturing unterscheiden sich auch in den Vorteilen für die Umwelt, die beide Verfahren mit sich bringen. Beide Methoden reduzieren Abfälle, aber das Remanufacturing übertrifft das Recycling bei der Reduzierung des Energieverbrauchs, der Treibhausgase sowie der Luft- und Wasseremissionen um ein Vielfaches. Diese Unterschiede lassen sich größtenteils auf den zusätzlichen Handhabungs- und Transportaufwand zurückführen, der für die Wiedereinführung von recycelten Materialien in den Herstellungsprozess erforderlich ist.

Recycelte Produkte sind weit verbreitet und decken viele Kategorien von Gütern ab: von Papier und anderem Schulbedarf bis hin zu Kleidung und Möbeln. Diese Artikel können zu 100 Prozent recycelt sein, wobei keine neuen Materialien verwendet wurden, oder nur ein Teil der Materialien wurde recycelt.

Wiederhergestellte Produkte hingegen sind von ihrer Art her begrenzter, umfassen aber eine Reihe von Artikeln: von Autoteilen bis zu Möbeln, von Reifen bis zu Tonerkartuschen und von Computern bis zu medizinischen Geräten.

Zur Erreichung der Klimaziele ist vor allem eine nachhaltige Produktionspolitik notwendig, bei der weniger Materialien verbraucht und außerdem sichergestellt wird, dass Produkte wiederverwendet werden können. Wir von Vanguard haben uns deshalb zum Ziel gesetzt, die Kreislaufwirtschaft in der Medizintechnik- und Gesundheitsbranche zu stärken. Schließen Sie sich uns an!

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein tolles Erlebnis zu bieten und unsere Website wirksam zu betreiben. Durch Klicken auf den Button "Akzeptieren" werden Cookies aktiviert. Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien sowie in unseren Datenschutzrichtlinien und im Impressum.