Nachhaltigkeit

CO2 Emissionen und Kosten senken mit Kreislaufwirtschaft

Wir verlängern den Produktlebenszyklus und ermöglichen Kreislaufwirtschaft. Im Vergleich zur Neuproduktion eines Katheters, können wir den CO2-Fußabdruck eines Wiederhergestellten um mehr als die Hälfte verringern und damit wertvolle Ressourcen sparen.

Unsere Herausforderung

Mehr als sieben Milliarden Menschen leben auf der Erde und bis 2050 wird die Weltbevölkerung Schätzungen zufolge auf rund zehn Milliarden Menschen anwachsen. Anhaltende Umweltbelastungen u. a. durch Abfall und Emissionen und der Klimawandel stellen existenzielle Bedrohungen für Europa und die Welt dar. Demnach stehen wir alle vor der gemeinsamen Herausforderung, Ressourcen nachhaltig zu nutzen und einen aktiven Beitrag zum Umwelt-und Klimaschutz zu leisten.

Der Gesundheitssektor erzeugt mehr Treibhausgase als Flugverkehr und Schifffahrt.

5%

des deutschen Rohstoffverbrauchs macht der Gesundheitssektor aus.

4.4%

Der Gesundheitssektor ist für 4,4% der globalen Treibhausgasproduktion verantwortlich.

2 GT

Die weltweiten Emissionen des Gesundheitswesens entsprechen zwei Gigatonnen CO2.

514 KKW

Die jährlichen Treibhausgasemissionen des globalen Gesundheitssektors entsprechen der Menge von 514 Kohlekraftwerken.

71%

Der größte Teil der vom Gesundheitssektor verursachten Emissionen wird in erster Linie durch dessen Versorgungsketten verursacht.

Die gesellschaftlichen Erwartungen an ein ressourcenschonendes und klimafreundliches Wirtschaften haben auch im Gesundheitswesen einen grundlegenden Wandel eingeleitet. Nachhaltigkeit ist ein zentrales wirtschaftliches Erfolgskriterium der Zukunft. Der Greendeal der EU, der eine 55-prozentige Reduzierung der Treibhausgasemissionen bis 2030 vorsieht, schließt auch den Gesundheitssektor ein. Auf dem Weg zu einem grünen Gesundheitssektor stehen Energieeffizienz, Umweltschutz, Abfallvermeidung und eine intelligente Nutzung von Ressourcen im Fokus.

Unsere Mission

Die Vanguard AG hat sich zum Ziel gesetzt, die Kreislaufwirtschaft (Circular Economy) für innovative Medizinprodukte zu ermöglichen. Denn der verantwortungsvolle Umgang mit wertvollen Rohstoffen bei der Herstellung und Verwendung komplexer Medizinprodukte ist für eine ökologisch wie ökonomisch nachhaltige medizinische Versorgung unverzichtbar.

Unser Lösungsansatz

Als innovativer Remanufacturer leisten wir einen wichtigen Beitrag, indem wir medizinische Einmalprodukte unter höchsten Qualitäts-und Sicherheitsstandards wiederverwertbar machen. Mit unseren zukunftsweisenden und zertifizierten Medical-Remanufacturing-Verfahren verlängern wir den Produktlebenszyklus von Einmal-Medizinprodukten. Damit ermöglichen wir Kreislaufwirtschaft in medizinischen Einrichtungen und befähigen diese, nachhaltiger und zukunftsorientierter zu wirtschaften.

Wir reduzieren den klinischen Bedarf an Neuprodukten, verringern die Entsorgung von umweltbelastendem klinischen Sondermüll und schonen somit natürliche Ressourcen und das Klima. Eine weitere Konsequenz unserer Tätigkeit ist die Reduzierung der Rohmaterialtransporte aus der Dritten Welt zu den Originalherstellern. So können wir den CO2-Fußabdruck eines wiederhergestellten Katheters gegenüber einer Neuproduktion um mehr als die Hälfte verringern.

Vanguard ist die nachhaltige Wahl:
Fraunhofer UMSICHT verglich in einer bahnbrechenden Studie die Neuproduktion eines Katheters mit einem von Vanguard wiederhergestellten Katheter hinsichtlich deren Auswirkungen auf die globale Erwärmung sowie deren abiotischen Ressourcenverbrauch.

Mehr erfahren