News

Ein Katheter rettet im Durchschnitt 2,1 Herzen

Medical Remanufacturing wird in der aktuellen Ausgabe des Fraunhofer-Magazin vorgestellt.
3. November 2021
Frankreich, Remanufacturing, Rethink Remanufacturing

Kreislaufwirtschaft für Einmalmedizinprodukte

Dass Kreislaufwirtschaft eine zentrale Strategie in dem Kampf gegen den Klimawandel ist, wird allgemein akzeptiert. Diese Erkenntnis ist im Gesundheitswesen oft schwer umzusetzen. Medical Remanufacturing bietet hier ein großes Potential und ist häufig die einzige Chance für Medizinprodukte, im Kreislauf zu bleiben.

Denn Medizinprodukte bestehen oft aus Hochleistungspolymeren aufgrund der exzellenten Materialeigenschaften. Im Fall von Herzkathetern muss der Kunststoff besonders glatt sowie stabil und flexibel zugleich sein, um verletzungsfrei durch die Adern zum Herz zu gelangen. Das Recycling solcher Spezialkunststoffe ist industriell jedoch nicht abbildbar und daher unwirtschaftlich.

Landen die Herzkatheter in der Tonne, enden sie in der Müllverbrennung, um noch einen Funken Energie zu gewinnen. Oder eben auf der Deponie, wo sie dank ihrer beständigen Produkteigenschaften die Herzkatheterpatientinnen und -patienten um ein Vielfaches überleben.

Medical Remanufacturing hingegen stellt sicher, dass die Qualität erhalten bleibt und den hohen medizinischen Anforderungen auch bei einem zweiten Einsatz zuverlässig genügt.

>> Zum Magazin

Aktuelle News

Post-Market-Surveillance: Wieso, weshalb, warum?

Post-Market-Surveillance: Wieso, weshalb, warum?

Warum diese Handhabe für alle Beteiligten relevant ist, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst:   1. Patientensicherheit gewährleisten: Eine PMS ermöglicht es, bisher unbekannte Risiken, die erst beim praktischen Gebrauch der Medizinprodukte zutage treten...

Gelebte CSR: Unsere Spenden in 2023 für gemeinnützige Vereine

Gelebte CSR: Unsere Spenden in 2023 für gemeinnützige Vereine

Gelebte CSR: Unsere Spenden in 2023 für gemeinnützige Vereine Unternehmen haben eine Verantwortung gegenüber der Gemeinschaft und sollten zur positiven Entwicklung unserer Gesellschaft beitragen. Bei der Vanguard AG ist diese Aussage nicht nur ein Lippenbekenntnis,...