News

Grünes Barometer für Krankenhäuser in den Niederlanden

Nach einer Operation türmt sich eine beträchtliche Menge an Abfall auf, der entsorgt werden muss. Klingt zunächst logisch, oder? Schließlich müssen Krankenhäuser hundertprozentig steril sein, um die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten.
2. November 2023
Frankreich, Remanufacturing, Rethink Remanufacturing

Grünes Barometer für Krankenhäuser in den Niederlanden

Nach einer Operation türmt sich eine beträchtliche Menge an Abfall auf, der entsorgt werden muss. Klingt zunächst logisch, oder? Schließlich müssen Krankenhäuser hundertprozentig steril sein, um die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten.

Das niederländische Nationale Green OK Network fordert uns jetzt heraus, den Verbrauch von Einwegprodukten neu zu überdenken und sich auf Wiederverwendung und Nachhaltigkeit zu konzentrieren.

Das Netzwerk arbeitet daher an einem „Grünen Barometer“ – einer Checkliste zur Messung der Nachhaltigkeit im Operationssaal. Sie befindet sich derzeit noch in der Testphase, wird aber bald an alle Krankenhäuser in den Niederlanden gesendet werden.

„Zu Hause trennen wir den Müll, im Krankenhaus werfen wir alles zusammen. Das muss sich ändern. Bis 2030 müssen wir CO2-neutral sein“, sagt Frank Willem Jansen, Vorsitzender des National Green OK Network und Professor für Gynäkologie am Leiden University Medical Center sowie Professor für Biomedizintechnik an der TU Delft.

Das Barometer berücksichtigt viele Aspekte, insbesondere die Menge an Abfall im Operationssaal. „Wir müssen die Industrie herausfordern, Einweginstrumente durch wiederverwendbare zu ersetzen“, sagt Jansen.

Aber nicht nur die Industrie sollte zur Verantwortung gezogen werden. Es wird auch an die Politiker appelliert, die gesetzlichen Anforderungen für Einwegprodukte anzupassen. Nach Jansen ist der einzige Grund für die aktuelle Praxis der Handel. Schließlich ist die Kreislaufwirtschaft machbar, aber weitgehend unerwünscht.

Deshalb wird das Barometer ins Leben gerufen – für das Bewusstsein und einen grüneren und sichereren OP.

Aktuelle News

Post-Market-Surveillance: Wieso, weshalb, warum?

Post-Market-Surveillance: Wieso, weshalb, warum?

Warum diese Handhabe für alle Beteiligten relevant ist, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst:   1. Patientensicherheit gewährleisten: Eine PMS ermöglicht es, bisher unbekannte Risiken, die erst beim praktischen Gebrauch der Medizinprodukte zutage treten...

Gelebte CSR: Unsere Spenden in 2023 für gemeinnützige Vereine

Gelebte CSR: Unsere Spenden in 2023 für gemeinnützige Vereine

Gelebte CSR: Unsere Spenden in 2023 für gemeinnützige Vereine Unternehmen haben eine Verantwortung gegenüber der Gemeinschaft und sollten zur positiven Entwicklung unserer Gesellschaft beitragen. Bei der Vanguard AG ist diese Aussage nicht nur ein Lippenbekenntnis,...